Dr. Christian Klein  |  Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Orthopäde  |  Ludwig Angerer Gasse 12, 5310 Mondsee - Salzburg  |  Tel.: 06232/36600
Extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT)

Extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT)

Chronische schmerzhafte Reizzustände an Band- und Sehnenstrukturen stellen häufig ein therapeutisches Problem dar. Trotz vielfältiger konservativer und operativer Behandlungsmöglichkeiten sind therapieresistente Fälle nicht selten. Seit 1992 kommen Stoßwellen bei der Behandlung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates zum Einsatz.

Was sind Stoßwellen?

Stoßwellen sind mechanische Druckimpulse. Die in der Medizintechnik eingesetzten Stoßwellen sind im Wasser erzeugte Druckpulse, die durch einen extrem schnellen Druckanstieg und durch ein hohes Druckmaximum gekennzeichnet sind.

Radiale Stoßwellen sind Impulse, die durch Druckluft erzeugt werden. Über unterschiedliche Applikatoren können Eindringtiefe und Energieflussdichte ausgewählt und der jeweiligen Indikation angepasst werden. Dadurch ist es möglich, auch größere Flächen zu behandeln.

Zertifikate: Atrad I, Atrad II

Diese Seite weiterempfehlen: